Ein­zel­han­del

Ein­zel­han­del

Poli­zei­li­che Kri­mi­nal­sta­tis­tik: Mehr schwe­re Laden­dieb­stäh­le

Die Zah­len der poli­zei­li­chen Kri­mi­nal­sta­tis­tik für das Jahr 2016 zei­gen, dass Ein­zel­händ­ler in Deutsch­land mit immer schwer­wie­gen­de­ren For­men des Laden­dieb­stahls kon­fron­tiert sind. Dem­nach ist die Zahl der Dieb­stäh­le, zwi­schen 2013 und 2016 kon­ti­nu­ier­lich um ins­ge­samt fast 30 Pro­zent ange­stie­gen.

Zusätz­lich zu Ein­bruchs­dieb­stahl und Brand­ge­fahr besteht das Risi­ko, Opfer eines Raub­über­fal­les zu wer­den, es dro­hen Strom­aus­fall, Kühl­ket­ten­un­ter­bre­chung, Abrech­nungs­be­trug (Stun­den­ab­rech­nung) oder Pro­dukt­kon­ta­mi­na­ti­on.

Wir haben für jeden Ein­zel­händ­ler die rich­ti­ge Lösung zum Schutz sei­nes Geschäfts­be­trie­bes.

Moderns­te Video­über­wa­chung mit Auf­zeich­nung, Alarm­anlagen und Ein­bruch­schutz außer­halb der Öff­nungs­zei­ten sind nur eini­ge der vie­len Mög­lich­kei­ten, wel­che wir Ein­zel­händ­lern anbie­ten kön­nen.

Technische Kriminal­prävention für den Ein­zel­han­del:

  • Ein­bruch­schutz für Ihre Geschäfts‐ und Lager­flä­chen
  • Alarm­anlagen für Büros und Ver­kaufs­räu­me sowie Lager (Funk oder Kabel, mit Auf­schal­tung in unse­rer Alarm­zen­tra­le)
  • Videotechnik/Videoüberwachung von Kas­sen­be­rei­chen, Ein‐ und Aus­gang oder Lager (mit Auf­schal­tung in unse­rer Alarm­zen­tra­le)
  • Zutritts­kon­troll­sys­te­me (auch für Zeit­er­fas­sung und per­so­nen­be­zo­ge­ne Bewe­gungs­pro­fi­le geeig­net)

Refe­renz

EDEKA Jens

EDEKA Jens Marktaufnahme | Delphos Technische Kriminalprävention
  • Bran­che: Ein­zel­händ­ler im Sys­tem­ver­bund
  • Stand­or­te: Ros­tock, Nien­dorf / Hol­stein, Gro­ßen­bro­de, Feh­marn, Born, Zingst,  Weis­sen­häu­ser Strand, Tra­ve­mün­de / Pri­wall
  • Markt­flä­che: ca. 15.000 m2

Auf­ga­be

EDEKA liebt Lebens­mit­tel. Damit geht ein ganz beson­de­res Ver­spre­chen von Fri­sche und Qua­li­tät ein­her. Ein Ein­kauf bei EDEKA soll viel mehr sein, als ein Ein­kauf.

Unsere Auf­ga­be ist es, EDEKA bei der Umset­zung die­ses Ver­spre­chens zu unter­stüt­zen.

Dabei liegt der Schwer­punkt in der Sicher­stel­lung der tat­säch­li­chen Ver­füg­bar­keit von Waren, als auch in deren Schutz vor Dieb­stahl, Ver­der­ben durch Aus­fall von Kühl­an­la­gen oder auch Feu­er.

Ergeb­nis

Um auf die beson­de­ren Anfor­de­run­gen von EDEKA ein­ge­hen zu kön­nen, ent­wi­ckel­ten wir gemein­sam mit den Fach­leu­ten ein für jeden Markt anzu­wen­den­des Sicher­heits­kon­zept.

Im Fokus ste­hen hier auch solch nütz­li­che Neben­ef­fek­te, wie die Doku­men­ta­ti­on der Waren­ein­gän­ge oder die Zeit­er­fas­sung von exter­nen Part­nern (z. B. Rei­ni­gungs­dienst­leis­tern) durch ein intel­li­gen­tes Zutritts­kon­troll­sys­tem.

Es ist gelun­gen, eine brei­te Palet­te von Maß­nah­men zur Ver­hin­de­rung von Straf­ta­ten wie Dieb­stahl, Unter­schla­gung, Ein­bruch­dieb­stahl, Raub oder auch Pro­dukt­kon­ta­mi­na­ti­on dis­kret umzu­set­zen und gleich­zei­tig ande­re Gefah­ren wie Betriebs­un­ter­bre­chung durch Feu­er, Was­ser oder auch den Aus­fall von Kühl­an­la­gen zu mini­mie­ren.

Kun­den­stim­me

EDEKA Jens ist ein Fami­li­en­un­ter­neh­men in zwei­ter Genera­ti­on. Uns ist es sehr wich­tig, einen Part­ner für Sicher­heit zu haben, der genau ver­steht, wie wir unser Geschäft betrei­ben und wie wich­tig uns Qua­li­tät ist.

Eben die­se Anfor­de­run­gen an uns selbst, hin­sicht­lich Ver­läss­lich­keit und Qua­li­tät, muss auch unser Sicherheits‐Partner mit­brin­gen. Mit Del­phos haben wir die­sen Part­ner seit über acht Jah­ren an unse­rer Sei­te.

Wir sind sehr glück­lich, einen so kom­pe­ten­ten und inno­va­ti­ven Part­ner gefun­den zu haben, der unsere Lebens­mit­tel genau­so liebt, wie wir.“

Rei­mer Jens, Geschäfts­füh­rer EDEKA Jens

Reimer Jens, Geschäftsführer EDEKA Jens | Delphos Technische Kriminalprävention

Refe­renz

Juwe­lier Lind­ner

Uhrmacherkunst, Uhrmacher repariert alte Taschenuhr | Delphos Technische Kriminalprävention
  • Bran­che: Juwe­lier
  • Stand­or­te: Tim­men­dor­fer Strand
  • Mit­ar­bei­ter: 10

Auf­ga­be

Juwe­lier Lind­ner ist das füh­ren­de Fach­ge­schäft für Uhren und Schmuck in Tim­men­dor­fer Strand.
Kom­pe­ten­te Bera­tung und per­fek­ter Ser­vice sind seit 1830 die Stär­ken der Fami­lie Lind­ner.

Die Fami­lie Lind­ner möch­te ihren Kun­den beim Ein­kauf ein beson­de­res Erleb­nis bie­ten. Dazu gehört unter ande­rem der Schutz ihres exklu­si­ven Juwe­lier­ge­schäf­tes durch den Ein­satz extra dezen­ter und gleich­zei­tig beson­ders effek­ti­ver Sicherheits­technik, wel­che die aller­höchs­ten Anfor­de­run­gen die­ser beson­de­ren Bran­che erfüllt.

Ergeb­nis

Wir instal­lier­ten unter ande­rem sowohl im Innen­raum, als auch außer­halb des Geschäf­tes ein hoch­mo­der­nes und dezen­tes Video­über­wa­chungs­sys­tem, wel­ches eine hoch­auf­lö­sen­de und brauch­ba­re Beweis­si­che­rung im Fal­le eines Scha­den­falls sicher­stellt und den Mit­ar­bei­tern und Kun­den einen zusätz­li­chen Schutz gewährt.

Kun­den­stim­me

Wir als Juwe­lier Lind­ner waren Kun­den der ers­ten Stun­de von Del­phos und hal­ten dem Unter­neh­men damit nun auch schon seit über 25 Jah­ren die Treue.

Ins­be­son­de­re der erst­klas­si­gen Bera­tung und der her­aus­ra­gen­den Tech­nik ist es zu ver­dan­ken, dass unsere Scha­dens­quo­te sich auf das gerings­te Maß redu­ziert hat.

In einem Fall aus 2017 ist es durch die sehr gute Qua­li­tät der Video­auf­nah­men gelun­gen, ein anthro­po­lo­gi­sches Gut­ach­ten zu erstel­len, wel­ches dann zur Ergrei­fung der Täter geführt hat. (Link zum Arti­kel der LN)

Wir set­zen auch wei­ter­hin auf die Technische Kriminal­prävention von Del­phos.

Mike und Susan­na Lind­ner, Inha­ber und Geschäfts­füh­rer

Juwelier Lindner Firmenlogo | Delphos Technische Kriminalprävention

Kontakt­formular

Sie haben Fra­gen oder wün­schen Infor­ma­tio­nen? Sie errei­chen uns unter:

0800 55 2 5000*
* Ihr Anruf ist bun­des­weit gebüh­ren­frei

info@delphos.de

Oder nut­zen Sie unser Kontakt­formular. Wir mel­den uns umge­hend bei Ihnen zurück.

Sen­den Sie uns eine Nachricht

Die mit einem Stern­chen (*) mar­kier­ten Fel­der sind Pflicht­fel­der.