Einbruchmeldeanlagen (EMA) für Unternehmen und Privat

Wir planen, installieren und entstören drahtlose Funk-Alarmanlagen zum Schutz von gewerblichen und privaten Werten

Logo - ajax
Logo - Daitem Partner
Logo - JABLOTRON
Logo - Telenot - Technik für Sicherheit

Die erprob­testen Alarm­systeme von Daitem bis Telenot

Zuverlässige & weitestgehend kabellose Installation

Optionale Anbindung an unsere Notrufzentrale (24/7)

Angebotsanfrage

1/11

Benötigen Sie das Sicherheitssystem privat oder gewerblich?

Überblick

Funktion und Vorteile

Welche Funktion haben Funk-Alarmanlagen?

Funk-Alarmanlagen bieten umfassenden Schutz für Gebäude, Personen und Werte. Sie erkennen Einbrüche durch Sensoren, die drahtlos mit einer Zentrale kommunizieren. Bei einer Gefahr wird sofort Alarm ausgelöst, der durch Außensirenen oder ein Telefon­wähl­gerät die Umgebung oder eine Notrufzentrale informiert. Zusätzlich können Voralarme im Außenbereich Einbrecher frühzeitig abschrecken und die sich im Objekt befindlichen Personen sowie die Nachbarschaft warnen.

Ist Schutz gegeben? Einbrüche können dennoch stattfinden. Präventiv wirken Funk-Alarmanlagen also nicht, oder?

Funk-Alarmanlagen bieten einen hohen Schutz, indem sie Einbrüche erkennen und sofort Alarme auslösen, die abschreckend wirken und eine schnelle Reaktion ermöglichen. Obwohl sie Einbrüche nicht physisch verhindern, erhöhen sie das Risiko für Einbrecher, entdeckt zu werden, was eine präventive Wirkung hat.

Welche Vorteile haben Funk-Alarmanlagen allgemein?

Funk-Alarmanlagen lassen sich durch professionelle Sicher­heits­errichter schnell ohne Kabelverlegung installieren, was besonders für bestehende Gebäude vorteilhaft ist. Sie sind erweiterbar und anpassbar, was die Nachrüstung weiterer Sensoren vereinfacht. Die drahtlose Technologie minimiert zudem das Risiko von Sabotagen durch durchtrennte Kabel. Darüber hinaus ermöglicht die mobile Steuerung eine einfache Bedienung und Kontrolle der Funk-Alarmanlage unabhängig von Ort und Zeit.​

Woran erkennt man zuverlässige Funk-Alarmanlagen?

Zuverlässige Funk-Alarm­anlagen entsprechen der DIN EN 50131 Grad 2. Diese Norm stellt hohe Anforderungen an die Sicherheit und Qualität der Anlagen und ist eine wichtige Voraussetzung für die Zulassung zu KFW-Förderungen. Alarmanlagen, die diesen Standard erfüllen, bieten Ihnen als Nutzer geprüfte Sicherheit und Qualität. Diese Zertifizierung wird auch von deutschen Versicherungen anerkannt und von der Polizei empfohlen. Dies bedeutet für Sie nicht nur eine garantierte Sicherheit, sondern auch möglicherweise niedrigere Versicherungs­prämien.

DIN EN 50131 Grad 2

Einbruchmeldeanlagen der Top-Marken

Wir installieren kabellose Alarmanlagen
der zuverlässigsten Marken

Produktbild: Funk-Alarmanlage von DAITEM

Einbruchmeldeanlagen von Daitem

Wer ist Daitem?

Daitem ist ein führender Hersteller von Funk-Alarmanlagen in Europa und gehört zur Atraltech-Gruppe. Mit fast 50 Jahren Erfahrung zählt Daitem zu den erfahrensten Herstellern für Sicher­heits­technik. Daitem-Funk-Alarmanlagen werden ausschließlich über ein Netzwerk qualifizierter Sicher­heits­errichter wie Delphos vertrieben, was höchste Service- und Produktqualität garantiert.

Welche Vorteile haben Einbruchmeldeanlagen von Daitem?

  • Doppelte Übertragungssicherheit: Daitem verwendet das patentierte TwinBand®-Verfahren, das Funksignale gleichzeitig in zwei verschiedenen Frequenzbändern sendet. Dies gewährleistet die Signalübertragung auch bei Störungen eines Bandes, was die Zuverlässigkeit erhöht.
  • Zuverlässige Energieversorgung: Durch die TwinPower®-Technologie werden wichtige Systemkomponenten wie die Zentrale und die Außensirene durch zwei unabhängige Lithium-Batteriepacks versorgt, wodurch eine stetige Funktionalität auch bei Stromausfall sichergestellt ist.
  • Hohe Qualitätsstandards und Zertifizierung: Daitem-Funk-Alarmanlagen sind nach strengen Zertifizierungsrichtlinien geprüft, wodurch sie höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen. Dies bietet den Nutzern zusätzliches Vertrauen in die Zuverlässigkeit und Effektivität des Sicherheitssystems.

Welche Komponenten gibt es bei Einbruchmeldeanlagen von Daitem?

1. Funk-Alarm­zentrale

Das Herzstück des Systems, das alle Signale der Sensoren empfängt, verarbeitet und bei Alarmierung reagiert.

2. Funk-Kontakt­melder

Überwachen Türen und Fenster und melden unbefugte Öffnungen oder ein Eindringen sicher und zuverlässig.

3. Funk-Infrarot-Bewegungs­melder

Für Innen- und Außenbereiche, erkennen Bewegungen und lösen Alarm aus.

4. Funk-Handsender

Ermöglichen einfache und komfortable Steuerung der Alarmanlage.

5. Funk-Notruf-Medaillon

Erlaubt das Senden von Notrufen auch bei ausgeschalteter Anlage.

6. Funk-Außensirene

Warnt optisch und akustisch bei Gefahr, schreckt potentielle Eindringlinge ab.

7. Funk-Code-Einrichtung

Dient der bequemen Bedienung der Alarmanlage, teils mit Transponderfunktion und Bewegungsmelder.

8. Funk-Über­tragungs­gerät

Sendet Alarmmeldungen über das Telefonnetz an Kontaktpersonen oder Sicherheitsdienste.

Einbruch­melde­anlagen von Telenot

Wer ist TELENOT?

TELENOT ist ein populärer Hersteller elektronischer Sicherheitssysteme. Gegründet hat sich TELENOT 1968. Das Unternehmen ist für seine umfassenden Sicherheitslösungen bekannt, die Men­schen, Sachwerte und Gebäude vor diversen Gefahren schützen. TELENOT zeichnet sich durch seine hohe Pro­duk­tions- und Entwicklungsqualität aus, stellt alle Sicher­heits­komponenten selbst her und vermeidet Outsourcing. Die Produkte entsprechen höchsten europäischen und deutschen Sicherheitsnormen und sind VdS-zertifiziert.

Vorteile

  • Kabellose Installation: Einbruchmeldeanlagen von TELENOT melden sowohl über IP-Netze als auch über GSM- und LTE-Wege. Diese Technologien sorgen für eine zuverlässige und sichere Kommunikation unter Berücksichtigung der sich ständig ändernden Telekommunikationsnetz- und Mobilfunkstrukturen.
  • Individuelle Bedienoptionen: Bei TELENOT gibt es eine Reihe von Bedienteilen und eine App, die eine einfache und intuitive Steuerung der Einbruch­melde­anlagen ermöglichen. Diese umfassen Funk-Bedienteile als auch Touch-Bedienteile sowie mobile Steuerungs­möglichkeiten über die App.
  • Intelligente Gebäudesteuerung: Die Digitalplattform hiXserver von TELENOT bietet entscheidende Vorteile für die Sicherheit und Fernsteuerung Ihrer Gebäude von komfortabler Fernsteuerung oder den Wegfall sensibler Datenspeicherung auf Servern.

Welche Komponenten gibt es bei Einbruchmeldeanlagen von TELENOT?

1. Alarm­zentrale

Kombinieren verschiedene Signal­technologien wie konventionelle Ver­kabelung, moderne BUS-Technik und Funkverbindungen.

2. Bewegungs­melder

Nutzen Infrarot-Technologie zur Erkennung von Wärmestrahlungen. Die Komponenten sind mit der XTRAP-Technologie ausgestattet, die präzise Detektion bei minimalem Falsch­alarm­risiko gewährleistet.

3. Außen­sicherung

Die Komponenten umfassen Magnet­kontakte und Glasbruchmelder, die das gewaltsame Öffnen oder Zerbrechen erkennen und sofort Alarm auslösen.

4. Alarm­sirenen und Alarm­leuchten

Sie schrecken potentielle Einbrecher effektiv ab und sorgen für eine klare Warnung durch leistungsstarke LED-Leuchten und Druckkammer-Lautsprecher.

5. Bedien­teile und App

Ermöglichen eine intuitive und einfache Steuerung der Alarmanlagen. Sie bieten Touch-Bedienteile für die Wandmontage sowie mobile Steuerung über die BuildSec 4.0 App.

Logo - AJAX Smart Home Security

Einbruchmeldeanlagen von Ajax Systems

Wer ist Ajax Systems?

Ajax Systems ist in 187 Märkten aktiv und somit eines der global agierenden Produ­zenten für private und gewerbliche Sicher­heits­technik. Ajax Systems verknüpft moderne Sicher­heits­techno­logie mit zeit­genössischem Design und stellt inno­vative Sicherheits- und Auto­ma­ti­sie­rungs­lösungen in den Vordergrund seines Wirtschaftens.

Welche Vorteile haben Einbruchmeldeanlagen von Ajax Systems?

  • Fortschrittliche Funktechnologie: Ajax Systems' Jeweller Funktechnik bietet eine hochsichere und effiziente Funkübertragung für Alarmsysteme. Mit Reichweiten von bis zu 2000 Metern im offenen Feld und einer starken Durchdringung von Hindernissen im bebauten Bereich gewährleistet diese Technik eine zuverlässige Kommunikation ohne Kabel.
  • Hohe Funk-Reichweite: Die Systeme sind bekannt für ihre hohe Reichweite ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Repeater, einfache Bedienbarkeit über eine Smartphone-App und eine lange Batterielebensdauer, die die Wartung vereinfacht und Kosten spart.
  • Zeitloses Design: Das moderne und dezente Design der Komponenten ermöglicht eine harmonische wie gleichermaßen unauffällige Installation bzw. Integration in bestehende Einrichtungen.

Welche Komponenten gibt es bei Einbruchmeldeanlagen von Ajax Systems?

1. Hub-Zentralen

Überwacht verbundene Geräte und alarmiert bei Gefahr. Er nutzt GSM oder Ethernet zur Kommunikation mit der Überwachungszentrale und dem Eigentümer.

2. Funk-Repeater

Verstärkung der Signalreichweite. Sie stellen sicher, dass alle Geräte im System stabil und fehlerfrei miteinander kommunizieren, auch über große Distanzen und durch Hindernisse wie Wände und Etagen.

3. Öffnungs­melder

Tür- und Fensteröffnungsmelder überwachen das Öffnen und Schließen von Fenstern und Türen. Diese Melder sind sowohl in kabelgebundenen als auch kabellosen Varianten verfügbar.

4. Glas­bruch­melder

Nutzen den digitalen DualTone-Algo­rithmus, um Glasbrüche präzise zu erkennen und Fehlalarme zu mini­mie­ren. Sie können einfach über eine App konfiguriert werden.

5. Bewegungs­melder

Erkennen menschliche Bewegungen präzise und minimieren Falschalarme dank Integration modernster Algo­rithmen und Haustierimmunität. Die Melder sind sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet.

6. Bedien­teile

Steuergeräte und Alarmknöpfe, die sowohl kabelgebunden als auch kabellos verfügbar sind. Die Geräte sind vor Abhören und Signalmanipulation ge­schützt, und die Steuerung kann über Handsender und Keypads erfolgen, die gegen unbeabsichtigtes Drücken geschützt sind.

7. Sirenen

Kombinieren hohe Lautstärke und visuelle Warnsignale, um Sicherheit und Aufmerksamkeit zu gewährleisten. Sie sind für den Innen- und Außenbereich geeignet, wetterfest und besitzen zusätzliche eingebaute Mani­pulations­sensoren.

Einbruchmeldeanlagen von Jablotron

Wer ist Jablotron?

Jablotron ist ein international tätiges Technologieunternehmen, das seit 1990 innovative Sicherheitsprodukte entwickelt. Es ist bekannt für Alarmanlagen und Heimautomatisierungssysteme, die weltweit Millionen Menschen helfen. Jablotron betont schnelle Produkt­ent­wicklung aus neuen Ideen und bietet ein umfangreiches Portfolio, das regelmäßig aktualisiert wird.

Welche Vorteile haben Einbruchmeldeanlagen von Jablotron?

  • Ortsunabhängiges Steuerungssystem: MyJABLOTRON ist eine Anwendung von Jablotron, die es Nutzern ermöglicht, ihre Alarmsysteme und andere verbundene Geräte von überall zu steuern und zu überwachen. Diese App bietet Funktionen wie das Scharfschalten des Alarmsystems, die Steuerung von Bewässerungssystemen oder die Überwachung von Firmenfahrzeugen.

  • Smart-home-Funktionen: Die JABLOTRON 100+ Steuermodule erweitern Ihre Gefahrenmeldeanlage um Smart Home-Funktionen, die Sie über die MyJABLOTRON Anwendung steuern können. Die intuitive Anwendung ermöglicht auch die Einstellung von Zeitschaltuhren und die Verknüpfung von Aktionen, um Ihr Zuhause effizienter und komfortabler zu gestalten.

  • Flexible Installation: Das JABLOTRON 100+ ist ein vielseitiges und professionelles Sicherheitssystem, das sowohl für private Haushalte als auch für Unternehmen geeignet ist. Es ermöglicht eine umfassende Überwachung und Steuerung von Sicherheits- und Automatisierungsfunktionen. Das System kann flexibel mit drahtgebundenen oder drahtlosen Komponenten installiert werden.

Produktbild: Mehrere Einbruchmeldeanlagen in einem Kreis angeordnet.

Welche Komponenten gibt es bei Einbruchmeldeanlagen von Jablotron?

1. Zentrale

Diese steuern alle angeschlossenen Geräte und überwachen das System.

2. Detektoren

Sie erkennen Bewegungen, Er­schüt­terungen und andere ungewöhnliche Aktivitäten. Dazu zählen Be­wegungs­melder, Peri­meter­schutz­geräte und Umweltdetektoren.

3. Sirenen

Sowohl für den Innen- als auch Außen­bereich verfügbar, dienen sie zur akustischen Alarmierung bei einem Sicherheitsvorfall.

4. Kommu­ni­ka­tions­module

GSM- und LTE-Kommunikatoren sorgen für die Verbindung des Systems zur Außen­welt, was eine Fernsteuerung und -überwachung ermöglicht.

5. Bedien­teile

Sie ermöglichen die einfache Bedienung der Anlage und können auch als Zu­gangs­kontrolle dienen.

Kostenlose Alarmanlagen-Beratung durch unsere Sicherheitstechniker

Als Sicherheitserrichter und Fachbetrieb für Einbruchmeldeanlagen versteht sich Delphos als ein Handwerksbetrieb für gewerbliche und private Sicherheit. Delphos ist ein Familienunternehmen mit jahrelanger Erfahrung in der deutschen Sicherheitswirtschaft. Im Vergleich zu anderen Sicherheitserrichtern arbeiten wir schneller sowie sauberer. Besonders macht Delphos aber vor allem das persönliche Engagement seiner Sicherheitstechniker, wenn es um die individuelle Beratung und Betreuung geht.

Kontaktieren Sie uns unter:

(0451) 58 08 75–0 oder

info@delphos.de

Patrick Thoms,
Leiter Sicherheitstechnik bei Delphos

Schnell & einfach

So erfolgt die schnelle und verlässliche Installation
Ihrer Einbruchmeldeanlage

Patrick Thoms - Leiter Sicherheitstechnik bei Delphos im Showroom erklärt einem älteren Mann eine Alarmanlage.
Quelle: Delphos

Planung und Kompo­nenten­auswahl

Vor der Installation müssen die Anforderungen an die Sicherheitsanlage festgelegt und die passenden Komponenten ausgewählt werden. Dies schließt die Definition der Überwachungsformen wie Raum- oder Objektüberwachung und die speziellen baulichen Anforderungen ein, die während der Installation erfüllt werden müssen.

Installation und Montage

Die physische Installation umfasst die Montage der Melder, der Zentraleinheit und weiterer Systemkomponenten gemäß den festgelegten Sicherheitsanforderungen und baulichen Vorgaben. Es ist entscheidend, dass alle Komponenten korrekt installiert werden, um die Funktionalität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten.

Programmierung und Konfi­gu­ration

Nach der Installation folgt die Konfiguration der Anlage, einschließlich der Programmierung der Alarmzentrale, um die Einzelkomponenten richtig zu integrieren und sicherzustellen, dass alle Teile des Systems korrekt miteinander kommunizieren und funktionieren.

Mann installiert Haussicherheitssystem an weißer Wand im Zimmer

Test und Inbetriebnahme

Abschließend wird das gesamte System gründlich getestet, um sicherzustellen, dass alle Komponenten korrekt funktionieren und das System die erwartete Sicherheit bietet. Dies beinhaltet Tests der einzelnen Melder, der Kommunikationswege und der Zentraleinheit. Nach erfolgreichen Tests und eventuellen Anpassungen kann das System in Betrieb genommen werden.

Direkt anrufen

(0451) 58 08 75–0

Schreiben Sie uns. Wir rufen zurück.

info@delphos.de

Björn von Bismarck - Gründer von Delphos steht im Anzug mit selbstbewusster Haltung vor einem Hauseingang. Seine eine Hand lehnt an seinem Kinn. Im Vordergrund links und rechts Äste eines Baumes

Björn von Bismarck
Geschäftsführer Delphos

Über den Gründer

Als ehemaliger Bundespolizist und langjährig international tätiger Krisenmanager besitze ich die interdisziplinäre Erfahrung, die es benötigt, um Sicherheitsrisiken zu identifizieren und verlässlich einschätzen zu können.

Mit Delphos habe ich einen Experten geschaffen, welcher sich von vielen anderen Sicherheitserrichtern unterscheidet, indem ich meine internationale Expertise aus Bereichen mit hochsensiblen Sicherheitsanforderungen auch mittelständischen, oft inhabergeführten Unternehmern anbiete, die ein Recht haben, ihr hart und oft auch selbst aufgebautes Geschäft verlässlich vor Schäden zu bewahren.

Partnermarken,
die Vertrauen schaffen

Logo - Simons Voss technologies
Logo - JABLOTRON
Logo - Uhlmann & Zacher
Logo - Hikvision Ruby Partner
Logo - Daitem Partner
Logo - AXIS Partner
Logo - ajax
Logo - Telenot - Technik für Sicherheit
Logo - MOBOTIX

Feedback

Referenzen & Kundenmeinungen

„In einem Fall aus 2017 ist es durch die sehr gute Qualität der Videoaufnahmen gelungen, ein anthropologisches Gutachten zu erstellen, welches dann zur Ergreifung der Täter geführt hat.“

- Mike & Sanna Lindner
Inhaber & Geschäftsführer – Juwelier Lindner

Logo unseres Kunden Juwelier Lindner

„Wir selber wissen, wie anspruchsvoll die Arbeit unter Zeitdruck mit diversen anderen Gewerken auf einer Baustelle ist. Sowohl der Präventionsberater, als auch die Delphos Techniker haben hier einen großartigen Job gemacht.“

- Lars Babendererde, Tim Babendererde
Managing Director BabEng GmbH

Logo unseres Kunden BabEng

„Wir als Lübecker Bauverein arbeiten schon seit über 10 Jahren mit Delphos zusammen. Insbesondere die extrem reduzierte Schadensquote auf unseren Baustellen überzeugt uns immer wieder aus Neue. Auch und gerade die unkomplizierte 24/7 Rundum-Betreuung unter Einbindung unserer mobilen Sicherheitsfirma, lässt uns auch während der Bauphasen sehr gut schlafen.“

- Dipl.-Ing. Michael Schäfer
Prokurist / Leiter Technik LÜBECKER BAUVEREIN eG

Logo unseres Kunden Lübecker Bauverein

„Es ist für uns von entscheidender Bedeutung einen Partner zu haben, der unser Geschäft versteht und sowohl in der Beratung, als auch in der Umsetzung immer auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Wir bei Schöler sind sehr froh, dass wir mit Delphos genau den Partner haben, der zu unseren hohen Ansprüchen passt.“

- Sabine Schöler Olsson
Geschäftsführerin, Kaufmännische Leitung – Schöler GmbH

Logo - schöler

Angebotsanfrage

1/11

Benötigen Sie das Sicherheitssystem privat oder gewerblich?